Eis

Die 10 besten Eisdielen in Köln

Die beste Eisdiele Kölns, wir haben sie für euch gefunden! Es gibt bestimmt hunderte von Eisdielen in unserer schönen Domstadt. An jeder Ecke sieht man ein Eisschild oder Werbung für eine andere Eisdiele 20 Meter weiter.

Es können nicht alle hundert Eiscafés so gut sein, dass es sich an einem heißen, sonnigen Sonntag Nachmittag lohnt den schattigen Balkon zu verlassen, sich etwas über den Bikini oder die Badehose zu ziehen und mit der vollen, akklimatisierten Bahn in die Innenstadt zur nächsten angeblich „besten“ Eisdiele Kölns zu fahren.

Damit ihr euer Schattenplätzchen in Zukunft auf keinen Fall umsonst verlasst, oder während einer langweiligen Vorlesung schon den Weg zu eurer kleinen Abkühlung durchgehen könnt, haben wir für euch die zehn besten Eisdielen in ganz Köln zusammengestellt. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei, von Frozen Yoghurt über Veganes Eis, bis hin zum klassischen italienischem Eiscafé und ausgefallenen, exotischen Eissorten.

#1 Il Gelato di Ferigo Köln

Quelle: Pixabay

Das Eiscafé Il Gelato bietet euch vor allem eins: Abwechslung und eine breite Auswahl an unterschiedlichsten Eissorten. Der Inhaber Giacomo Ferigo hat bereits mit über 600 Eissorten experimentiert und dabei fast jede Zutat probiert, die ihm ins Auge fiel: Basilikum, Chili, Kresse, Sauerrahm, Pumpernickel – es gibt fast nichts, was er nicht zu einer tollen Eiskombination verarbeitet hat.

So ist es kein Wunder, dass das Il Gelato 2015 auf Tripadvisor auf Platz Drei der Besten Eisdielen in ganz Deutschland gekürt wurde. Zurzeit stehen etwas mehr als 35 Sorten zur Auswahl, natürlich auch mit Klassikern wie Schokoladen- und Vanilleeis, welches übrigens mit echten Schoten hergestellt wird. Hier kommen alle Eisliebhaber auf ihre Kosten, die gerne etwas Neues und Exotisches ausprobieren möchten, aber auch jene, die auf klassisches und natürlich produziertes Eis setzen.

  • Wo? Goltsteinstraße 32, 50968 Köln-Bayenthal
  • Öffnungszeiten? Di – So 11:00 – 22:00 Uhr (Winter: 11:00 – 20:00 Uhr)
  • Web? www.ilgelato.de
  • Preis pro Kugel: 1,40 € (Stand 2016)
  • Highlights: Orange-Basilikum, indisches Kulfi-Eis, Erdbeer-Balsamico, Ricotta-Sesam- Honig
  • Besonderes: Keine künstlichen Aromen und Konservierungsstoffe

#2 Fairytale Frozen Yogurt

Quelle: Pixabay

Hier bekommt ihr fruchtige und hübsche Frozen-Yogurt-Becher, leckere und gesunde Smoothies und eine märchenhafte Umgebung. Der Name des Fairytale ist auch in seinen Läden Programm – ob ihr einen Froschkönig-Becher bestellt, einen Rotkäppchen-Smoothie oder einen klassischen Deluxe-Becher mit süßen Toppings – es ist märchenhaft lecker dort.

An Toppings wird im Fairytale auch nicht gegeizt, ihr habt eine große Auswahl aus über 40 verschiedenen Toppings, z.B. Brownies, Käsekuchen, Karamellsoße, Goldperlen, Mango, KitKat, Yogurette – alles was das Herz begehrt. Die Früchte sind immer frisch und die Becher werden liebevoll zubereitet und dekoriert.

  • Wo? Dürener Str. 119, 50931 Köln-Lindenthal / Schillingstr. 23, 50670 Köln-Agnesviertel / Aachener Str. 505, 50933 Köln-Braunsfeld
  • Öffnungszeiten? Mo – Fr 12:00 - 19:00 Uhr, Sa – So 13:00 – 19:00 Uhr (Juni – August bis21:00 Uhr)
  • Web? www.fairytale-frozenyogurt.de
  • Preis pro Kugel: 2,90 Euro (Kleiner Becher) – 4,80 Euro (großer Smoothie) (Stand 2016)
  • Highlights: Sterntaler-Smoothie, Frau Holle Becher, Großmutter-Smoothie
  • Besonderes: Große Auswahl an Toppings, frische Früchte

#3 Eiscafé Dolce & Gelato

Auch in diesem Eiscafé erwarten euch exotische und kreative Geschmacksrichtigen:

Whiskycremé, Salzige Erdnuss, Rosa Pampelmuse mit Prosecco oder Joghurt mit Wildreis sind nur einige der beliebtesten Klassiker des Dolce & Gelato. Täglich befinden sich maximal 28 frisch zubereitete Eissorten in der Vitrine, um die maximale Qualität zu versprechen.

Für alle Veganer und Laktoseintoleranz-Leidenden bietet das Eiscafé vegane Fruchtsorbets und wechselnde Eissorten auf Sojabasis an.

  • Wo? Pfeilstraße 51, 50672 Köln-Altstadt
  • Öffnungszeiten? 11:00 – 22:00 Uhr von März bis November
  • Web? www.dolce-gelato-nanni.de
  • Preis pro Kugel: 1,30 Euro (Stand 2016)
  • Highlights: Chili-Schokolade, Rote-Beete- Kirsche, Pampelmuse-Prosecco
  • Besonderes: Familien-Highlight- Packung mit 12 Sorten zum mitnehmen

#4 Keiserlich Eismanufaktur

Quelle: Pixabay

In der Keiserlich Manufaktur wird das Eis nach eigenen Rezepten und mit ausnahmslos frischen Zutaten natürlich selbst hergestellt. Auch hier erlebt ihr eine kreative Sortenvielfalt mit z.B. Orange-Lavendel, Zitrone-Basilikum oder Quark-Sesam- Honig-Karamell. Es werden immer wieder neue Kreationen ausprobiert, sodass sich ein Wiederkommen in jedem Fall lohnt! Mit einem fast täglich wechselnden Angebot an Sorten wird ein Besuch in der Eismanufaktur jedes Mal neue Aha-Erlebnisse bereithalten.

Hier wird großer Wert auf Qualität gesetzt, aber auch die Quantität lässt nicht zu wünschen übrig. Veganes Eis wird ebenfalls angeboten und das auch nicht zu knapp. Es stehen 12 – 16 Vitrinen mit vielen leckeren Sorten bereit, da sollte für jeden Geschmack etwas zu finden sein.

  • Wo? Wittekindstraße 42, 50937 Köln-Sülz / Kirchweg 134, 50858 Köln-Junkersdorf
  • Öffnungszeiten? 11:00 – 19:00 Uhr / 11:00 – 20:00 Uhr
  • Web? www.keiserlich.com
  • Preis pro Kugel: 1,20 Euro (Stand 2016)
  • Highlights: Mohn, Avocado-Limette- Kokos, Himbeer-Cheesecake
  • Besonderes: Natürliche Herstellung

#5 Eiscafé Van der Put

Seid live dabei, wie leckeres Eis produziert wird – nämlich im Eiscafé Van der Put hinter der Theke. Wer auf exotische Kreationen steht, kommt hier nicht auf seine Kosten, das meiste Eis ist klassisch und saisonal, wie z.B. Brombeere oder Aprikose. Aber hier wird das Eis mit sehr viel Tradition und Originalrezepten hergestellt. Seit 1948 existiert der Familienbetrieb bereits in Köln und ihr könnt auf jahrelange Qualität und Erfahrung vertrauen.

Dauerbrenner ist das Joghurt-Eis, welches so lange optimiert wurde, bis es perfekt war. Euch stehen eine große Auswahl an Eisbechern zur Verfügung, mit originellen Kreationen und keine 0815-Bechern wie in den meisten anderen Eisdielen: Römer-Becher, Sommertraum, Birne Helene Special oder der Whiskyschlemmerbecher. Wählt aus 15 angebotenen Eis- Sorten eure Favoriten aus und lasst euch überraschen: Ab und an sind auch mal neue Kreationen mit dabei.

  • Wo? Hönninger Platz 3, 50969 Köln-Zollstock, Volksgartenstr. 2, 50672 Köln -Altstadt
  • Öffnungszeiten? Mo – So 11:00 – 21:30 Uhr (März bis November)
  • Web? www.vanderput.de
  • Preis pro Kugel: 1,00 Euro (Stand 2016)
  • Highlights: Joghurt, Brombeere, Pinienkern-Mandelkrokant
  • Besonderes: Natürliche, traditionelle Herstellung ohne künstliche Inhalte

#6 Die Eisdielerin

Quelle: Pixabay

Bei der Eisdielerin bekommt ihr nicht nur eine tolle Auswahl an kreativen Eissorten serviert, sondern auch Waffeln, Frühstück und Waffeleis. Es werden nur frische und (wenn möglich) regionale Zutaten zur Herstellung verwendet, keine künstlichen Aromen oder Farbstoffe. Alles wird per Handarbeit liebevoll hergestellt. Das Ambiente ist sehr schön, auch an die kleinen Gäste wurde gedacht und eine kleine „Spiel-Diele“ eingerichtet.

Neben Eiskreationen wie Milchreis-Zimt, Quark-Sauerampfer und Spekulatius ist New-York- Cheesecake wohl die bekannteste Sorte der Eisdielerin in Köln und ein absolutes MUSS. Wer keine Lust auf Eis hat kann sich an eine der vielen Waffel-Kreationen heranwagen, z.B. an die Falafel-Waffel mit Kichererbsen und Zwiebeln oder die Veronica-Waffel mit Gorgonzola, Apfel und Pinienkernen. Ein ganz besonders Highlight vor Ort: Durch eine Glasluke kann man in das Eislabor schauen und bei der Eisherstellung zuschauen.

  • Wo? Venloer Straße 402, 50825 Köln-Ehrenfeld
  • Öffnungszeiten? Di – So 12:00 – 20:00 Uhr
  • Web? www.eisdielerin.de
  • Preis pro Kugel: 1,20 Euro (Stand 2016)
  • Highlights: New-York- Cheesecake, Milchreis-Zimt, Spekulatius
  • Besonderes: Alle Sorten werden im hauseigenen Eislabor hergestellt, Verschiedene Waffelkreationen

#7 Gelateria Cafeteria Süd

Es gibt kaum noch wirklich gute Eisdielen, die keine ungewöhnliche Eiskreation anbieten – so auch die Gelateria Cafeteria Süd. Das ungewöhnlichste ist wohl das Süßkartoffel-Kokosmilch- Eis, oder „Gurky“ mit Gurke, Minze und Limette. Dieses Eiscafé liebt es, verschiedene Sorten miteinander zu mischen und daraus eine neue, leckere Kreation zu machen.

Es werden rund 20 Sorten angeboten, welche immer mal wieder wechseln. Es lohnt sich also auch hier, öfter mal vorbeizuschauen und die neuen Kreationen auszutesten. Wer sich einen Eisbecher gönnen möchte, bekommt dazu hausgemachte Soßen und auch hier teilweise exotische Kreationen. Besonders zu erwähnen ist das Schokoladeneis, welches aus 70 % Kakao besteht und jeden Schokoholic (also uns alle) zum schwärmen bringt.

  • Wo? Mainzer Straße 55, 50678 Köln-Südstadt
  • Öffnungszeiten? Di – Fr 10:00 – 20:00 Uhr, Sa – So 11:00 – 20:00 Uhr
  • Web? www.gelateria-cafeteria-sued.de
  • Preis pro Kugel: 1,30 Euro (Stand 2016)
  • Highlights: Schokolade, „Vitamina“ (Möhre, Acerola, Guave)
  • Besonderes: Mischung verschiedener Eissorten miteinander

#8 Eis Panciera

Quelle: Pixabay

Diese Eisdiele setzt auf Tradition und Familienrezepte – und das schmeckt man auch. Die lange Schlange vor dem Laden beweist die Qualität des Eis, denn es sind so gut wie keine Sitzplätze vorhanden. Hier wird das Eis nach Grundrezepten aus einem Familiengeheimnis hergestellt, ganz ohne künstliche Zusätze und nur mit frischen Zutaten. Beliebt sind vor allem die Klassiker wie Vanille, denn das Eis wird aus echten Vanilleschoten hergestellt.

Aber die Inhaber gehen auch mit der Zeit und stellen neue Kreationen wie z.B. Cherry Mania oder Nutellina her. Euch stehen rund 24 Sorten zur Auswahl und auch an Menschen mit Laktose-Intoleranz wurde hier gedacht.

  • Wo? Olpener Straße 894, 51109 Köln-Brück / Dellbrücker Hauptstraße 150, 51069 Köln Dellbrück
  • Öffnungszeiten? 11:00 – 21:30 Uhr (Februar bis Oktober)
  • Web? www.facebook.com/eis-panciera-dellbrück
  • Preis pro Kugel: 0,90 Euro (Stand 2016)
  • Highlights: Crema Siciliana (Quark & Pistazien-Creme), Weißer Trüffel, Meringa (Baiser & Erdbeere)
  • Besonderes: Familienbetrieb mit Tradition

#9 Eiscafé Engeln

Das Eiscafé mit Geschichte gibt es schon seit 1953 hier in Nippes. Hier steht Qualität vor Quantität, denn es gibt nur 14 Eissorten zur Auswahl. Aber wenn wir mal ehrlich sind, nehmen wir doch alle eher einen guten Klassiker als ein teures neues Eis, was uns am Ende gar nicht schmeckt.

Es ist die Qualität, die vor dem Eiscafé eine Riesenschlange bildet. Es ist die herzliche Art der Familie, die die Leute zu Stammgästen macht. Es ist das natürliche, cremige Eis, das einfach lecker schmeckt.

  • Wo? Cranachstraße 32, 50733 Köln-Nippes
  • Öffnungszeiten? Di – So 11:00 – 21:00 Uhr
  • Web? www.eis-engeln.de
  • Preis pro Kugel: 0,90 Euro (Stand 2016)
  • Highlights: Erdbeer-Himbeer, Mocha, Kokosnuss
  • Besonderes: Auf Qualität bedachter Familienbetrieb

#10 Eiscafé Gea

Quelle: Pixabay

Ein veganes Eiscafé? Ja, tatsächlich gibt es das. Aber das ist noch nicht das außergewöhnlichste an dieser Eisdiele: Es sind die Sorten. Oder hat einer von euch schon mal Kölsch-Eis probiert? Nein? Wir auch nicht. Aber für alle Pils-Trinker gibt es auch die Sorten Lakritz, Sesam und Schokolade-Ingwer. Und für alle Anti-Bier- Trinker sogar noch Sorten wie Weißwein oder Gorgonzola. Zugegeben, für schwache Nerven sind die Sorten nichts, aber natürlich sind auch Klassiker wie Erdbeere und Vanille vertreten.

Alle Kreationen werden ohne tierische Produkte, dafür aber mit einer großen Portion Früchten hergestellt. Als besonderes Plus könnt ihr euch euer Lieblingseis direkt in einer 500-Gramm Box für 7,00 Euro oder in einer 1-Kilogramm Box für 14,00 Euro für zuhause einpacken lassen.

  • Wo? Severinstraße 124, 50678 Köln-Altstadt
  • Öffnungszeiten? Mo – So 12-19:00 Uhr
  • Web? www.facebook.com/GeaEisdiele
  • Preis pro Kugel: 1,00 Euro
  • Highlights: Kölsch, Sesam, Weißwein, Erdbeer-Balsamico
  • Besonderes: Keine tierischen Produkte, Vegane Waffeln

Auch wenn es euch jetzt vermutlich sehr schwer fallen wird , versucht nicht alle Eisdielen auf einmal auszuprobieren und im Besten Fall auch nicht an einem Wochenende.

Die eine oder andere Sorte hört sich vielleicht „zu“ exotisch oder „zu“ experimentell an, ist aber bestimmt einen Versuch wert. Probiert was Neues und lasst euch überraschen, es lohnt sich!

Welche dieser zehn wirklich tollen Eisdielen besucht ihr als Nächstes? Ist das Il Gelato auch eure beste Eisdiele in Köln? Haben wir eine vergessen, die eurer Meinung nach zu den Top Ten dazu gehört?

Bild Quelle Titelbild: Brooke Lark / Unsplash
Sport

Urban Sports Club: Die 10 besten Sportangebote für Herbst und Winter in Köln

Genieße das volle Sportangebot auch in den kalten Jahreszeiten!

Outdoor

Kanu Köln: Die 10 besten Touren in und um Köln

Die schönsten Kanu Touren in und um Köln, um die Sonne so richtig zu genießen!